Erste Hilfe

Die meisten Unfälle ereignen sich im privaten Bereich, in der eigenen Wohnung, der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Betroffen sind zumeist Menschen, die einem nahestehen, Familienmitglieder, Freunde, Kollegen.

Kein Mensch kann darauf hoffen, daß in seiner Gegenwart „schon nichts passiert". Wenn nun wirklich etwas passiert, haben viele Menschen Angst, etwas falsch zu machen. Diese Sorge ist unbegründet, denn Erste Hilfe (EH) zu leisten, ist einfacher als man denkt.


Sich in Erste Hilfe ausbilden zu lassen, heißt, sich fit zu machen für viele alltägliche Situationen in denen schnelle Hilfe nötig ist, sei es bei einen Fahrrad- oder Treppensturz, bei einer Schnitt- oder Brandverletzung oder bei einem Unfall im und am Wasser.

Wer helfen kann und im Falle eines Falles auch fachgerecht hilft, der hat danach bestimmt ein gutes Gefühl.

 

Unsere Kursangebote:

Erste Hilfe-Lehrgänge
bilden die Standardqualifikation. Die Kurse bestehen aus 9 Lerneinheiten, die üblicherweise abends oder an Wochenenden abgehalten werden.

Erste Hilfe-Training
ist ein Auffrischungslehrgang von 9 Lerneinheiten für alle, die bereits einen Erste Hilfe-Lehrgang absolviert haben. Im Vordergrund stehen praktische Übungen der Erste Hilfe- Maßnahmen. Die DLRG bietet Interessenten im EH-Training darüberhinaus spezielle, auf den Wassersport bezogene, Lehrgangsinhalte an.
 

Spezielle Kurse
für Lehrer(/-innen), Erzieher(/-innen) oder Firmen, bei denen bestimmte Schwerpunkte oder spezielle Kursinhalte vermittelt werden sollen, bieten wir gerne auf Anfrage an.


Wenn Sie Fragen zu Lehrgangsterminen oder zur Erste Hilfe haben, wenden Sie sich direkt an uns.